Andrea Palladio, Architekt, 1508-1580 Eine Architektur­reise in Bildern

Die Bauten Andrea Palladios im Veneto: Villa Barbaro (Villa Maser)

Historische Daten

Bauzeit:

Villa: etwa 1549 - 1558

Tempietto: 1579-1580

Beteiligte Architekten:

Andrea Palladio

Beschreibung und Geschichte

Die Villa Barbaro, auch Villa Maser genannt, in Maser, nahe Asolo, Provinz Treviso in Venetien, wurde zwischen 1549 und 1558 von dem italienischen Architekten Andrea Palladio geplant und errichtet. Auftraggeber waren seine Freunde und Mäzene, die Brüder Daniele und Marcantonio Barbaro.
Sechs Räume der Villa sind mit Fresken von Paolo Veronese ausgeschmückt. Das Nymphäum im Hang an der Bergseite der Villa zeigt Stuckarbeiten von Alessandro Vittoria.

Der zugehörige Tempietto, eine kleine Kirche, wurde 1579-1580 ebenfalls nach Plänen von Andrea Palladio erbaut. Hinter der Hauptfassade mit Tempelfront befindet sich ein Zentralbau mit Kuppel.

Die Villa befindet sich heute in Privatbesitz, kann jedoch besichtigt werden.

Fotos

  • Die Villa Barbaro 1991, von der Straße von Süden aus gesehen.
  • Blick über den Garten der Villa Barbaro.
  • Die Portalfassade des Tempietto der Villa Barbaro 1991.
  • Seitenansicht des Tempietto der Villa Barbaro 1991.
  • Adresse, Öffnungszeiten, Kontaktadresse

    Villa Barbaro
    Via Cornuda, 7
    31010 Maser Treviso, Italien
    Tel.: +39 0423 923004

    Die Villa Barbaro, auch deren Innenräume, sind je nach Jahreszeit an einzelnen Tagen zu unterschiedlichen Zeiten zu besichtigen. Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten bietet die Website der Villa Barbaro.

    Quellen: Links